Die Kraft des Unbewussten
 Die Kraft des Unbewussten

Trauma

 

Traumata können durch verschiedene Ursachen entstehen: durch einen Autounfall, eine Erkrankung oder Vernachlässigung.

 

Auch körperliche oder seelische Gewalt oder Missbrauch hinterlassen häufig ein Trauma. Viele Menschen verdrängen diese schrecklichen Erlebnisse und haben jahrelang keine Erinnerungen an das Geschehene. Doch im Unterbewusstsein arbeitet diese Energie weiter, bis es plötzlich passiert: Die Erinnerungen kommen zurück. Nicht selten gehen damit auch körperliche Beschwerden einher.

 

Der Begriff Trauma (griechisch: Wunde) lässt sich in der Psychologie als eine „seelische Verletzung“ verstehen. Diese Wunde entsteht, wenn wir mit einer Situation überfordert sind und die gelernten Muster bei der Verarbeitung nicht benutzt werden können. Wir können das Erlebte nicht einordnen, fühlen uns hilflos oder fallen gar in eine Bewegungslosigkeit.

 

Als traumatisch erlebte Ereignisse können bei fast jedem Menschen eine tiefe seelische Erschütterung verursachen. Diese überfordert unser angeborenes biologisches Stresssystem und führt zu seelischen und körperlichen Auswirkungen. Die Überflutung des Gehirns im Rahmen einer überwältigenden Stressreaktion behindert die angemessene Verarbeitung des Erlebten. Der Betroffene kann die gemachte Erfahrung nicht wie gewohnt in seinen Erlebnisschatz integrieren, um Abstand davon zu gewinnen. Große Erfolge verzeichnete die Hypnose nach dem Vietnamkrieg als Hauptbehandlungsmethode für Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen.

 

Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, kurz ICD 10, definiert dies so: http://www.icd-code.de/icd/code/F43.1.html

 

Wie ich Ihnen helfen kann

 

Wir gehen das Thema mit Gesprächen, Körperübungen und Hypnose an.

 

Mein erstes Ziel ist der Aufbau und die Stärkung des Selbstwertes. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie dazu bereit sind, bearbeiten wir das eigentliche Thema und Sie lernen das Erlebte aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

 

In einer Altersregression werden Sie zur zentralen traumatischen Erfahrung zurückgeführt. Das löst eine Abreaktion der unterdrückten Emotionen aus, wodurch die Symptome verschwinden.

 

Die ehemals traumatische Erfahrung wird dadurch neu strukturiert und organisiert. Am Anschluss ist sie nur noch eine Erinnerung, die keine negativen Emotionen und körperliche Symptome mehr hervorruft.

 

Die Folgen schwerer Traumata lassen sich häufig sogar dann behandeln, wenn die Betroffenen über eine jahrelange Leidensgeschichte berichten.

 

Erfahren Sie eine neue Lebensqualität – lassen Sie sich helfen

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage Therapiesitzung Trauma

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

Mobil: +49 170 1105002+49 170 1105002

e-mail: Arnold@Kraft-Hypnose.com

oder:

Kontaktformular.

Sie können mich jeden Tag von 

21:00 - 22:00 Uhr unter

Tel: 02921/3399336

oder

Handy: 01701105002

persönlich anrufen und Fragen stellen